Entgiftungskuren

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, seinen Körper zu entgiften.

Ein entsprechend aufgebautes Darmreinigungsprogramm kombiniert mit der Leberentgiftung verspricht dabei die besten Erfolge. Eine solche Darmreinigung sollte aus verschiedenen synergetisch wirkenden Komponenten bestehen, die in der Lage sind vorhandene Gifte zu lösen, zu binden und auszuscheiden. Nähere Informationen finden Sie unter Darmsanierung.

 

Bei der Pulsationstherapie mit dem Pneumatron  wird die Bewegung der Gewebsflüssigkeiten angeregt. In der Matrix angesammelte Stoffwechselendprodukte, Entzündungsmediatoren und Umweltschadstoffe können so besser gelöst und über den beschleunigten Blut- und Lymphfluss ausgeschieden werden. Es erfolgt eine kausale Matrixreinigung bzw. –regeneration. Gleichzeitig werden körpereigene Vitalstoffe wie Hormone, Vitamine und Mineralien in die Zellverbände transportiert und stehen dem Organismus für eine optimale Stoffwechselleistung zur Verfügung. Es lösen sich Verspannungen auf und schmerzhafte Regionen können entspannen.
Mehr infos unter: www.pneumed.de
 

Bei der Entstehung von chronischen Krankheiten und Krebs spielt die Übersäuerung des Gewebes eine entscheidende Rolle. Hat sich das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Organismus verschoben, weil die anfallenden Säuren nicht mehr durch vorhandene basische Stoffe abgepuffert werden können, entstehen Entzündungen, Schmerzen,  zelluläre Veränderungen und möglicherweise Krebserkrankungen. Der Abbau von überschüssigen Säuren im menschlichen Körper wird  durch so genannte Puffersysteme  erfüllt.

Neben Mineralien wirkt hauptsächlich Natriumhydrogencarbonat als körpereigene Base zur Neutralisation von Säuren. Bei der Procain-Basen-Infusionstherapie wird die Entsäuerung des Gewebes durch die körpereigene Base Natriumhydrogencarbonat mit den biologischen Wirkungen des Procains kombiniert. Durch die Weitstellung auch der kleinsten Blutgefässe wird die Entsäuerung im Gewebe erleichtert. Die Entzündungshemmung des Procains bewirkt eine schnelle Reduzierung von Schmerzen. Es entsteht durch die Entspannung des vegetativen Systems eine rasche Symptombesserung.