Apitherapie

Apitherapie (Apis = Biene) beinhaltet die Verwendung von Bienenprodukt.
Die Bienenprodukte hatten seit Jahrtausenden ihren festen Platz in der Volksmedizin aller großen Kulturen.
Apitherapie ist eine Erfahrungsmedizin und hat schon lange Kenntnisse über die hervorragende Wirkung der Bienenprodukte.

Die Geschichte der Apitherapie begann vor 6.000 Jahren mit den Indianern.
Sie haben die Bienenprodukte Honig und Propolis zur Heilung von Wunden genutzt.
Vor 4000 Jahre waren es die Ägypter, die in ihrer Medizin in großem Maße die Bienenprodukte zu Heilzwecken einsetzten.

Viele Imker wissen noch nicht oder nicht mehr, welch erstaunliches  Heilpotenzial die Bienenprodukte enthalten.
Z.B. wie eine Honigmassage wirkt, wie Bienenwachs eingesetzt werden kann und wie Bienen und Larven in der Therapie Anwendung finden,
oder der wertvolle Einsatz von Bienengift oder Bienenstockluft. Bienenprodukte liefern einen wichtigen Betrag zu risikoarmen,
effektiven Behandlungsmöglichkeiten von sehr vielen Erkrankungen. Sie helfen oft weiter wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt.

So sind z.B. Honig und Propolis im Kampf gegen Infektionen den gängigen Antibiotika in ihrer Wirksamkeit,
Verträglichkeit und im Hinblick auf Resistenzbildung oft überlegen.
Gelee Royal und Propolis können wichtige Optionen sein bei der
Behandlung von viralen Erkrankungen und in der Krebsbegleittherapie.
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.